RSS

Archiv für den Monat März 2012

30€ Spendengelder aus Sarleinsbach = 150 Schulhefte = 150 strahlende Kinderaugen aus Dida

Jeden Mittwoch nachmittag unterrichte ich die 3. und 4. Klasse Volksschule in Dida. Für die Schüler ist das eine zusätliche Möglichkeit Englisch zu lernen. Meistens nützen diese ca. 60- 70 Schüler.

Die Schüler sind sehr lernmotiviert, doch in der Vergangenheit hatten die meisten von ihnen weder einen Stift noch ein Heft um das gelernte auch festhalten zu können.

Aus diesem Grund kaufte ich am Montag mit 30 € Spendengeldern aus Sarleinsbach für alle Kinder der Volksschule in Dida ein Schulheft. Dieses teilte ich dann, gemeinsam mit Daniel (Direktor von Dida, Anne und Giacomo) gestern Nachmittag aus. Für 30€ kann man sich in Österreich vielleicht ein T-shirt kaufen oder kann einmal nett essen gehen. Hier konnten wir 150 Kindern aus Dida eine riesen Freude machen.

Danke für die Spenden!

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - März 15, 2012 in Uncategorized

 

Voller Motivation ins 2. Halbjahr

Nach 2 Wochen Halbzeitpause (neues Visum war fällig) in Österrich, bin ich seit Dienstag Abend wieder zurück in Zway.

In meinen ersten Tagen, hatte ich wieder ein bisschen mit der gewaltigen Umstellung zu kämpfen und auch der erneute Abschied von Zuhause viel  mir nicht gerade leicht.

Trotzdem bin ich sehr froh, dass ich für 2 Wochen Heimatluft schnupern durfte. Nicht nur weil ich Familie und Freunde wieder sah und in den Genuss einer heißen Dusche kam, sondern vorallem da ich so die Möglichkeit hatte, 2 Vorträge über mein Volontariat zu halten. Zum einen in meinem Heimatort Sarleinsbach und zum anderen in der BBS-Rohrbach, meiner ehemaligen Schule.

Hiermit bedanke ich mich nochmals für das große Interesse und die zahlreichen Spenden. Für die besonders großzügige Unterstützung bedanke ich mit bei Alois& Sabine Mandl, der Goldhaubengruppe und der katholischen Frauenbewegung Sarleinsbach. Bei meiner Mama, Herrn Pfarrer Franz und bei Mag. Michaela Wundsam bedanke ich mit herzlich für die riesige Unterstützung bei der Organisation.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dank euch allen kann ich nun nicht nur mit voller Motivation, sonder auch mit dem nötigen Kleingeld um so manch kleinere oder größere Projekte zu verwirklichen, in ein intensives 2. Halbjahr starten. Danke!

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - März 10, 2012 in Uncategorized